Essen & Trinken

Essen & Trinken

Ägyptisches Essen schmeckt ausgezeichnet, aber es kann einige Tage in Anspruch nehmen bis sich Ihr Magen an die ungewohnte Küche gewöhnt hat.

Hier sind einige Empfehlungen für Sie:

  • Trinken Sie nur Wasser aus Flaschen, und davon möglichst viel.
  • Die Devise lautet: Schälen, sieden oder kochen Sie die Speisen, wenn dies nicht möglich ist, lassen Sie lieber die Finger davon.
  • Lassen Sie Salat, solange Sie nicht wissen wie er gewaschen wurde, oder aber auch Eiswürfel lieber links liegen.

Die ägyptische Küche ist reich an verschiedenen kulturellen Einflüssen. Unter anderem werden Sie viele mediterrane Komponenten, bei denen unterschiedlichste Gewürze in den Vordergrund treten, in Ägyptens Küchen finden.

Ägypter essen gerne und viel Fleisch. Die typischen Nationalgerichte sind allerdings zumeist vegetarischer Natur. Reis und Bohnen sind die grundlegenden Zutaten in fast jeder Mahlzeit.

Die Nachspeisen sind in der Regel sehr süß. Das Nationalgetränk ist Tee, wobei es auch eine ägyptische Version des “Turkish Coffee” gibt, die mit etwas Kardamom verfeinert wird.