Das Grosse Sandmeer

  • TourSafari04

    TAG 1

    Am ersten Tag holen wir Sie vom Flughafen Kairo ab, helfen Ihnen dort bei den Einreiseformalitäten, und auf der Fahrt zu Ihrem Hotel, werden Sie einen ersten Eindruck von dieser riesigen, nie ruhigen Stadt bekommen. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung, und Sie können sich zum Beispiel die ersten Sehenswürdigkeiten anschauen, oder, wenn Sie spät anreisen, sich direkt ins Nachtleben stürzen.

    TAG 2

    Nach dem Frühstück fahren wir in die ca. 450km entfernte, am Mittelmeer gelegene, Stadt Marsa Matrouh. Unterwegs machen wir einen Halt in El-Alamein. Wir besichtigen die Soldatenfriedhöfe und die Gedenkstätte für die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs. Unser Weg führt uns dann nach weiter der schönen Küstenstraße entlang nach Marsa Matrouh. Hier werden Sie als erstes das Bad der Kleopatra besichtigen. In unmittelbarer Nähe des Bades befindet sich ein kleines Museum in einem von Rommel erbauten Bunker. Der Bunker ist in ein Steinmassiv eingemeißelt und liegt am Strand von Agiba. Ihr Abendessen genießen Sie in Ihrem Hotel in Marsa Matrouh.

    TAG 3

    Am frühen Vormittag machen wir uns auf den Weg zu der ca. 350km entfernten Oase Siwa.
    Nach Ankunft besichtigen wir Shali, die mittelalterliche Lehmziegelstadt von Siwa. Anschließend fahren wir zum Gebel El Mawta, wo Sie den Sonnenuntergang genießen können.
    Nach einem kleinen Stadtrundgang und dem Abendessen im Hotel übernachten wir in Siwa.

    TAG 4

    Heute beginnt die Reise in der Oase Siwa. Wir fahren mit 4×4 Fahrzeugen in südliche Richtung durch das große Sandmeer mit seinen unendlichen Dünenkämmen. Die Route wird jeweils bestimmt durch Landschaft, Dünen und Wind. Übernachtung im Zelt ca. 150 bis 200 km südlich von Siwa, abhängig davon, wie viele Stopps unterwegs eingelegt wurden. Abends schlagen wir unsere Zelte auf und essen zusammen unter einem unvergesslichen Sternenhimmel zu Abend.

    TAG 5

    Und weiter geht es durch die Wüste. Heute fahren wir in Richtung Ain Ed-Dalla – eine eigenständige Senke die schon früher als eine wichtige Zwischenstation für Karawanen gedient hat. An der heißen Quelle mit Ihren zahlreichen Palmen kann man sich gut erholen.

    TAG 6

    Heute erleben wir abermals einen atemberaubenden Tag in der Wüste. Unterwegs besichtigen wir die Höhlen der westlichen Weißen Wüste.
    Danach genießen Sie den Sonnenuntergang im Nationalpark der Weißen Wüste mit ihren bizarren Kalksteinformationen. Heute Abend werden Sie sich von einem unglaublichen Sternenhimmel verzaubern lassen.

    TAG 7

    Heute Schon früh am Morgen fahren wir weiter östlich entlang der Weißen Wüste. Nach dem Picknick-Mittagessen erkunden Sie die Schwarze Wüste mit Ihrem Schwarzen Berg sowie den Kristallberg. Über die Oase Bahariya fahren wir weiter nach Kairo und bringen Sie zu Ihrem Hotel.

  • TourD-grsandmeer-DE